Presseecho – Kreispokalschießen 2018

Leichter Beteiligungszuwachs – Auflageschießen fehlt noch immer

Wie im vergangenen Jahr war auch heuer wieder die Schützengilde Heidelberg Ausrichter des Kreispokalschießens. Die Starterzahl ist zwar gestiegen, aber die knapp 18% Mehrbeteiligung rechtfertigen den gesamten Organisationsaufwand noch immer nicht. Vielleicht liegt es doch ein wenig daran, dass noch immer kein Auflageschießen im Programm beinhaltet ist. Die Presse weist schon seit zwei Jahren auf diesen Umstand hin. Eine Sache darf nicht unerwähnt bleiben, trotz ihres Geburtstages stellt sich die stellv. Kreissportleiterin Andrea Schmelcher-Lanig in den Dienst des Kreispokalschießens. In seiner Begrüßungsansprache dankte der stellv. KSM Manfred Riehl der Gildeküche für das vorzügliche Speiseangebot und selbstverständlich der Kreissportleitung für die geleistete Arbeit. Die Kreissportleiterin Beate Hirscher schritt mit ihrem Referentenstab zu der mit Spannung erwartenden Siegerehrung.

Luftgewehr Herren I Ew 1. Rouven Stippinger 188 Rg., 2. Thomas Schmitt 185 Rg. beide SV Dossenheim, […] Damen I Ew 1. Sina Weismehl  191 Rg. SV Dossenheim […]

Der neue KSM-Pokal, 2016 vom KSM Bruno Winkler gestiftet, scheint dem SVgg Eppelheim zu gefallen. Zum 2. Mal wandert er wieder ins Maurerstädtchen Eppelheim. Die Mannschaft erzielte […] 1.114 Ringe.

Bogenschießen Erwachsene + Jugend (18 m)  […] Senioren Ew Recurve 1. Horst Werner 226 Rg. SV Dossenheim; Jugend Ew Recurve 1. Mahmood Schamas 204 Rg. SV Dossenheim ; Jugend Ew Recurve 1. Benjamin Neumann 215 Rg. SV Dossenheim.

Bericht + Bilder: HWB.

Vollständiger Bericht und Quelle: SK5HD – https://www.sk5hd.de/index.php/beitrag-anzeigen/items/270.html